Alle Termine 2024 sind online

Die Termine für unser Programm und beide Intensivworkshops 2024 stehen. Zusätzlich werden wir den Workshop „Die Beziehungsebene extended“ im Juni vor Ort in Hamburg anbieten. Wir arbeiten gerade an einem Kurs zu LS und Scrum. Bei Interesse schreib uns eine E-Mail an liberating.structures@holisticon.de, dann halten wir dich auf dem Laufenden. Viel Spaß beim Stöbern: Termine Weiterlesen …

Termine für das erste Halbjahr 2024 sind online

Die Termine für unser Programm und den ersten Intensivworkshop 2024 stehen. Zusätzlich werden wir den Workshop „Die Beziehungsebene“ verteilt und ausgedehnt auf zwei Tage einmal vor Ort in Hamburg anbieten. Viel Spaß beim Stöbern: Termine 2024 Daniel SteinhöferDaniel Steinhöfer berät seit vielen Jahren Großunternehmen als Agile Coach und Trainer. Er sieht Liberating Structures als ideales Weiterlesen …

Widerstände anerkennen und nutzen

“Ringelpiez mit Anfassen” Vor ca. fünf Jahren hatte ich Liberating Structures mit einem Kollegen in einem Kontext einführen wollen, der uns beiden auf dem Herzen lag: in einem gemeinsam Teammeeting – leider einem typischen, drögen Weekly, bei der einige wenige auf unterschiedlichsten Flughöhen, in unterschiedlichstem Detailgrad, zu unterschiedlichsten Themen Dinge geteilt haben. Mal so knapp, Weiterlesen …

LS-Intensivworkshop in Hamburg im Mai 2023

Daniel SteinhöferDaniel Steinhöfer berät seit vielen Jahren Großunternehmen als Agile Coach und Trainer. Er sieht Liberating Structures als ideales Konzept, um im komplexen Umfeld zu wirken. Daniel hat die ersten europäischen Liberating Structures Immersion Workshops mit organisiert, gemeinsam mit Kolleg*innen das erste europäische Liberating Structures Learning Gathering ins Leben gerufen, und so geholfen, buchstäblich tausende Menschen mit Liberating Structures Weiterlesen …

Liberating Structure Network Patterning Cards veröffentlicht

Eva Schiffer hat sich mit den Informations- und Machtstrukturen im Kontext der Wasserversorgung und -Wirtschaft in Ghana auseinandergesetzt. Sie hat die häufigsten von ihr angetroffenen Strukturen zu einer Sammlung zusammengestellt, die Keith in diese Liberating Structure namensgebend eingebettet hat. Mit diesen 10 „Netzwerkmustern“ lassen sich in der Regel alle Muster in der Zusammenarbeit in Organisationen beschreiben. Weiterlesen …

LS-Design-Cards Extended Edition erschienen

Die erweiterte Ausgabe unserer Design Cards ist erschienen. Sie beinhaltet neben den 33 originalen Liberating Structures 11 weitere LS, Punctuations, Variationen von LS sowie einige Duplikate häufig verwendeter LS. So kannst du längere und noch pfiffigere Strings entwerfen. Daniel SteinhöferDaniel Steinhöfer berät seit vielen Jahren Großunternehmen als Agile Coach und Trainer. Er sieht Liberating Structures Weiterlesen …

Workshoptermine 2023 sind online

Wir haben die Termine für 2023 unseres Liberating-Structures-Programms veröffentlicht: https://liberatingstructures.de/events/ Insgesamt werden nächstes Jahr 26 virtuelle Workshops aus unserem Liberating-Structures-Programm stattfinden. Viel Spaß beim Stöbern! Daniel SteinhöferDaniel Steinhöfer berät seit vielen Jahren Großunternehmen als Agile Coach und Trainer. Er sieht Liberating Structures als ideales Konzept, um im komplexen Umfeld zu wirken. Daniel hat die ersten Weiterlesen …

Die LS-Design-Cards gibt es jetzt bei Deckhive

Unsere Liberating-Structures-Design-Cards sind nun auf Deckhive, einem virtuellen, kollaborativen Kartentisch, verfügbar. Deckhive bietet eine ganze Reihe von Kartendecks aus den Bereichen Coaching, systemische Beratung oder Meetingkultur an, die gemeinsam mit mehreren Personen auf mehreren virtuellen Kartentischen verwendet werden können. Hier findest du ein Video, wo wir Anwendungsbeispiele beschreiben und kurz etwas über Liberating Structures und Weiterlesen …

Liberating Structure Gallery Walk veröffentlicht

Bei jedem Workshop, Meeting oder Vortrag entstehen oder existieren Informationshäppchen in Form von Flipcharts, Folien, Whiteboards, Post-its. Damit passiert meist folgendes: entweder fallen sie irgendwann ungelesen von den Wänden oder werden abgewischt oder – meist noch schlimmer – das Moderatory oder Referenty fasst die Informationen am Ende in seinem Tempo erneut zusammen und fokussiert sich Weiterlesen …

Wandtattoos und Wahrsagerei

Ob zwischen den Cube-Boxen in den bunten Büros eines sozialen Business-Netzwerks, in fetzigen Ferienwohnungen oder den angestaubten Gängen einer grundsoliden Versicherung – da prangen sie: Wandtattoos – schnörkelige Powersätze mit den Vision- oder Mission-Statements des Unternehmens. Na gut, das war gelogen. In Ferienwohnungen wird an den Wänden meist eher die Schönheit des Morgens und des Kaffees gepriesen.  Weiterlesen …