LS-Programm: Die Beziehungsebene extended

Psychologische Sicherheit ist in aller Munde. Doch wie kannst du gezielt für psychologische Sicherheit sorgen, sodass Gruppen bereit sind, zwischenmenschliche Risiken einzugehen, um so effektiver zu arbeiten? In dieser „Extended-Version“ unseres beliebten Online-Kurses „Die Beziehungsebene“ geben wir dir ganz konkrete Antworten darauf – und auf vieles mehr.

Komm vom 21. – 23. Januar 2025 nach Hamburg (Jürgen-Töpfer-Str. 44) und erlebe Liberating Structures live mit den Themenschwerpunkten „Gruppen durch Konflikte navigieren“, „gezielt aus Fehlern lernen“ „psychologische Sicherheit stärken“ und „Ängste, Bedenken oder Wünsche von Gruppen zum Ausdruck bringen und adressieren“! 
Häufig gestellte Fragen

Direkt zu den Tickets

Sobald Menschen in Interaktion treten, kommen Konflikte auf. Und das ist auch gut so! Konflikte helfen, neue Möglichkeiten aufzudecken und sind ein guter Motor für Veränderung und Verbesserung.

Vor allem in Gruppen spüren wir unsere Verletzlichkeit. Psychologische Sicherheit hilft uns, damit umzugehen. Sie steht für die kollektive Überzeugung der Beteiligten, dass die Sicherheit gegeben ist, um zwischenmenschliche Risiken einzugehen. So bietet sie die Grundlage dafür, zusammen durch Konflikte gehen zu können. Sie spannt einen Raum für gemeinsames Lernen auf.

Ausschnitt aus den Lernzielen, LS und Konzepten*1

In diesem Workshop erfährst du, wie du psychologische Sicherheit gezielt stärken kannst und wie du Gruppen aus ihrem Gegeneinander herausführst und zu gemeinsamen Optionen verhilfst.

In dieser Extended-Ausgabe wirst du zusätzlich lernen, wie du Ängste, Bedenken oder Sorgen von Gruppen zum Ausdruck bringst und adressierst. Außerdem zeigen wir dir, wie du mit den fünf LS-Hilfemustern, wie etwa liebevoller Provokation oder geführtem Entdecken, gezielt und bedürfnisorientiert Herausforderungen begegnest. Wir werden die Qualität der Zusammenarbeit in Teams beleuchten, um sie dann gezielt zu stärken. Zusätzlich werden wir neue Liberating Structures kennenlernen, die die zwischenmenschliche Verbindung stärken, wie beispielsweise Critical Incident Interviews, Positive Gossip oder Back-to-Back-Listening.

Facilitatoren

Lerne direkt vom langjährigen LS-Facilitator, Agile Coach und Buchautor des ersten deutschen Buchs über Liberating Structures Daniel Steinhöfer, vom langjährigen LS-Maestry, -Pionier und Agile Coach Erik Hogrefe und der Psychologin M.Sc. und Agile Coach Helen Rapp.

Lernkonzept

  1. Lernen durch Anwenden und Reflektieren: An den beiden Tagen werden wir Liberating Structures anhand konkreter Themen gemeinsam anwenden und anschließend nachbesprechen und reflektieren. 
    Du wirst regelmäßig Zeit bekommen, deine Erkenntnisse zu reflektieren, festzuhalten und auf deinen Alltag zu übertragen. 
  2. Lernen durch Erfahrungsberichte und Tipps: Wir werden von unseren Erfahrungen, Fehlern, Stolpersteinen und Tipps berichten sowie konkrete Anwendungsbeispiele teilen.  

Tickets und Umfang

In diesem Workshop erhältst du von uns ein Begleitbuch, in dem du alle Inhalte der 2 Workshoptage findest und viel Platz für deine Notizen hast. Zudem bekommst du ein Deck unserer Liberating Structures Design Cards Extended Edition. Beides bekommst du vor Ort von uns ausgehändigt.  

Auch für dein kulinarisches Wohl ist gesorgt: Inkludiert ist ein vegetarisches und veganes Catering sowie Kaffee, Getränke und Snacks. Und Bier – falls du Lust hast, nach dem ersten Workshoptag noch eine Runde mit uns zu verweilen.  

Bis zum 22.11.2024 gilt unser Frühbucher-Preis in Höhe von 795 € p.P. Danach gilt der reguläre Preis von 940 € p.P. Alle Preise verstehen sich zzgl. Umsatzsteuer. 

Tickets per Rechnung kaufen 

Über den Button kannst du uns eine Buchungsanfrage schicken und per Rechnung zahlen. Oder schick uns deine Rechnungsdaten per Mail an liberating.structures@holisticon.de.  

Tickets auf Eventbrite kaufen

Hier kannst du über den Ticketservice Eventbrite dein Workshopticket erwerben. Zahlung per PayPal LogoPayPal, KreditkartensymbolKreditkarte (VISA, MASTER, AMEX), Sofortüberweisung LogoSofortüberweisung, SEPA LogoSEPA-Lastschriftverfahren möglich.

Alle reden über die Wichtigkeit von psychologischer Sicherheit. Aber kaum einer hat eine Idee, wie man dieses theoretische Konzept, praktisch mit Leben füllen kann. Im LS-Workshop ‚Beziehungsebene extended‘ von Holisticon vermitteln die Trainys Helen, Erik und Daniel zahlreiche Ideen, wie man Teams und Gruppen psychologisch sicherer machen kann. Neben der praxisnahen Vermittlung der einzelnen Mikrostrukturen, macht vor allem die offene, wertschätzende Atmosphäre, die die 3 kreiert haben, dieses LS-Training so einzigartig. Kurzum: absolute Empfehlung und große Vorfreude auf das nächste Mal.“

Stefanie Müller, Agiler und systemischer Coach beim KI-Lab am Umweltbundesamt

Häufig gestellte Fragen 

Was ist, wenn ich schon den Online-Kurs „Die Beziehungsebene“ gebucht habe und lieber auf die Extended Version umbuchen möchte? 
Kein Problem! Schick uns einfach eine Mail an liberating.structures@holisticon.de und wir erstellen dir eine neue Rechnung mit dem Differenzbetrag. 

Was ist, wenn ich bereits ein Bundle gebucht und bezahlt habe und den Extended-Kurs mit dem Online-Kurs ersetzen möchte? 
Schreib uns gern eine E-Mail und wir erstellen dir eine neue Rechnung mit dem Differenzbetrag. 

Wo und wann findet der Kurs in Hamburg statt? 
Der Kurs findet in der Jürgen-Töpfer-Str. 44 in Hamburg Bahrenfeld statt. Die S-Bahn Haltestelle „Bahrenfeld“ ist nur 7 Gehminuten entfernt. Der Kurs findet an drei Tagen statt:
Tag 1: 13:00-17:00 Uhr, Tag 2: 9:00 – 16:30 Uhr statt und Tag 3: 09:00-13:00 Uhr. Unsere Pforten öffnen jeweils 30 Minuten vorher für ein gemütliches Ankommen bei einer Tasse Kaffee, sodass wir pünktlich beginnen können.

*1 Wir entwickeln unsere Workshops stetig weiter. So kann es vorkommen, dass die abgebildeten Liberating Structures oder Konzepte nicht (mehr) im Kurs enthalten sind. Schreib uns also eine kurze E-Mail, wenn du wissen willst, ob eine Wunsch-LS im Kurs vorkommt.