Purpose-Matchmaker

Finde die passende Liberating Structure für dein Anliegen, indem du dir Purpose-Statements auf den Kacheln durchliest. Überlege dir, welches Statement für deine Herausforderung passend scheint. So kannst du losgelöst von deinen bisherigen Erfahrungen mit den einzelnen LS hilfreiche Mikrostrukturen für deine Herausforderung finden. Nicht spicken 😉

Matchmaker und Matchmaker-Kategorien

Es existieren mehrere Varianten des Matchmaking, also dafür, die passende Liberating Structure für deine Herausforderung zu finden:
1. Der Kategorien-Matchmaker, der Liberating Structures grob in sechs Kategorieren unterteilt: Teilen, Offenlegen, Analysieren, Helfen, Strategien entwickeln, Planen. Das soll helfen, einfacher passende Liberating Structures zu finden. Allerdings ist der Matchmaker mit Vorsicht zu genießen, denn fast alle Liberating Structures können auch in anderen Kategorien funktionieren. Er stellt also eine etwas ungenaue, aber zu Beginn durchaus hilfreiche Vereinfachung des Repertoires dar.

2. Der Purpose-Matchmaker, der dir hilft anhand der Purpose-Statements der einzelne Liberating Structures, eine passende für dein Anliegen zu finden. Eine Papier-Version des Purpose-Matchmakers kannst du dir auf Englisch hier und auf Deutsch hier herunterladen.